Globales & Umwelt

Menschheit bräuchte 1,5 Erden

Umweltfreundlicher leben – einfache Maßnahmen und Tipps

Es gibt viele mehr oder weniger leicht umsetzbare Maßnahmen, um sein Leben umweltfreundlicher und nachhaltiger zu gestalten. In diesem Monat greifen wir das Thema im Rahmen des Projektes "Konstruktive Ideenschmiede für gesellschaftliche Veränderungen" auf....

Konsensieren – „Akzeptanz-Barometer“

Landtagswahl in Bayern Die bekannte "Sonntagsfrage" stellen wir etwas anders. Hier haben Sie nicht nur eine Stimme, mit der Sie nur eine Partei wählen können. Sie haben die Möglichkeit, alle Parteien zu bewerten. Wir erheben dadurch die Akzeptanz für die...

mehr lesen

Solarstrom – sinnvolle Entwicklungshilfe

Die Firma Africa GreenTec hat sich als Aufgabe gestellt, mit Solarstrom nachhaltige Entwicklungshilfe zu leisten. Ziel dabei ist es, für einen nachhaltigen Effekt zu sorgen. Es geht nicht darum, gut gemeinte Geschenke zu verteilen, sondern auch die Verantwortung für...

mehr lesen
Bio für die Massen?

Bio für die Massen?

Ist eine nachhaltige Lebensmittelproduktion in großem Stile machbar? Im Jahre 2050 werden 9,2 Milliarden Menschen auf der Erde leben. Eine ausreichende Menge an Lebensmitteln zu erzeugen, die auch noch qualitativ hohe Ansprüche erfüllen, ist daher eine...

mehr lesen
Die Menschheit bräuchte 1,5 Erden

Die Menschheit bräuchte 1,5 Erden

Bereits 2012 stellte der WWF fest, dass wir - gemessen an den  natürlichen Ressourcen und der Regenerationsfähigkeit der Ökosysteme - 1,5 Erden bräuchten.  Wenn alle Menschen so viel verbrauchen würden wie wir, bräuchten wir allerdings 2,5 Erden. Seit 1966...

mehr lesen
Bewusst einkaufen, bewusst konsumieren

Bewusst einkaufen, bewusst konsumieren

Hätten Sie gedacht, dass das Schnitzel, das Sie kaufen mit Schuld ist an der Rodung des Regenwaldes. Es gibt interessante Zusammenhänge, die uns zu denken geben sollten ... Verbraucherschützer brandmarken Viehzucht als Klimakiller Die Fleisch- und...

mehr lesen

Globales & Umwelt