Studien belegen, dass das in Deos enthaltene Aluminium durch die Haut aufgenommen wird. Geringe Konzentrationen lassen sich in Blut und Urin nachweisen. Fraglich ist allerdings, ob die geringe Menge schädlich ist. Quellen: Quarks & Co: Gesundheitsrisiko...